Willkommen auf der Homepage der Staatlichen Regelschule Oppurg
Willkommen auf der Homepage der Staatlichen Regelschule Oppurg

Besuch in den Pößnecker Werkstätten gGmbH

Sie sind Sportler - wie bei den Paralympics in London und Sotschi. Sie sind Freunde  - wie im Kinoerfolg „Ziemlich beste Freunde“. Sie sind Kollegen, Eltern und Kinder. Sie sind über 8,5 Millionen Menschen in Deutschland. Und dennoch sind sie für viele von uns fremd - Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung.

Wie verbringen diese Menschen ihren Alltag? Wie arbeiten sie und was können sie trotz ihrer Beeinträchtigung leisten? Diesen und vielen weiteren Fragen wollten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b der Staatlichen Regelschule Oppurg nachgehen und besuchten am Mittwoch, den 18. November im Rahmen des Ethikunterrichts die Pößnecker Werkstätten.

 

Die Schüler staunten dabei nicht schlecht: nach einem herzlichen Empfang betraten sie helle, freundliche und modern ausgestatte Produktions- und Arbeitshallen, in denen die Mitarbeiter entweder einzeln oder in Gruppen an den unterschiedlichsten Gegenständen arbeiteten. Montieren, Schrauben, Verpacken und Prüfen – das sind nur einige der Tätigkeiten, welche unsere Schüler dort beobachten und erleben konnten. Die Arbeit der Menschen reicht hier von der Montage einzelner Bauteile für Bürostühle bis hin zum Verpacken unterschiedlichster Gewürze. Während der Betriebsbesichtigung blieb natürlich auch ausreichend Zeit, mit einzelnen Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und so die ein oder andere „Fachsimpelei“ zu führen.

 

Der anschließende Besuch der Keramikwerkstatt rundete unseren Tag ab. Beeindruckt sahen sich die Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse kreativer Töpfer- und Handwerkskunst an und spätestens jetzt war allen klar: Behinderungen müssen keine Verhinderungen sein - wie der schweizerische Journalist und Redakteur Walter Ludin einst schrieb. Zusammen leben und zusammen arbeiten, gemeinsam miteinander und gemeinsam für einander – das alles in Verbindung mit kreativen, eigenverantwortlichen und verantwortungsbewussten Tätigkeiten – so erlebten wir einen spannenden Tag in den Pößnecker Werkstätten. Unser Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass Sie uns diesen Besuch ermöglicht haben.

 

C. Treml 

(Klasse 8b)

Hier finden Sie uns

Staatliche Regelschule Oppurg
Hauptstr. 4
07381 Oppurg

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 3647 412672 , senden Sie uns ein Fax unter 03647/504824 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag bis Freitag

von 07:00 - 14:00 Uhr

Unsere Pausenzeiten

Stunde   Uhrzeiten  
1./2. 07:30 - 09:00 Uhr  
 

Frühstückspause

 
3.

09:20 - 10:05 Uhr

 
4.  10:10 - 10:55 Uhr  
5. 11:05 - 11:50 Uhr  
  Mittagspause  
6.

12:20 - 13:05 Uhr

 
 

Pause

 
7. 13:30 - 14:15 Uhr  
8.
14:20 - 15:05 Uhr
 

 

Unsere Pausenzeiten bei Hitzevariante im Sommer:

Besucher


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Staatliche Regelschule Oppurg